Telefon: 08861 / 214191 | Fax: 08861 / 214891 | eMail: vhs(at)schongau(dot)de

  Ihr Kurskorb ist leer

Volkshochschule Schongau

GesellschaftKulturGesundheitSprachenBeruf & ArbeitSpezial

Herzlich Willkommen bei der VHS Schongau

Schön, dass Sie die Homepage unserer VHS besuchen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchschauen und freuen uns auf Ihr Interesse an den Kursen und Vorträgen. Bei Fragen können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

Ursula Diesch, Leiterin der Volkshochschule
Undine Ammann
Roswitha Eimer

Unsere Öffnungszeiten und Adresse

Gerne beraten wir Sie persönlich in unserer Geschäftsstelle Münzstraße 1-3 in Schongau

von Montag bis Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr

am Donnerstag Nachmittag von 14.00 bis 18.00 Uhr

oder telefonisch unter Tel. 08861 214-191.

Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie uns per E-Mail unter vhs(at)schongau(dot)de oder Fax 08861 214-891 erreichen.

Das Programmheft für Frühjahr 2018

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

das Frühjahrssemester 2018 hat wieder jede Menge Neues zu bieten. Sprachkurse für die berufliche Weiterentwicklung und für den geplanten Urlaub, Bewegungskurse wie Yoga, Pilates und Zumba, Exkursionen und Vorträge gehören zu den beliebten Angeboten.

Wir freuen uns besonders, dass wir Ihnen den Bestsellerautor Oliver Pötzsch mit seinem nunmehr 7. Band der Henkerstocher-Saga präsentieren dürfen. Briefe aus der Vergangenheit haben Dr. Wolfgang Fischer veranlasst, seiner Familiengeschichte nachzugehen. In einer Lesung lässt uns der Autor daran teilhaben.

Schön, wenn Sie auch dabei sind.

 

Ihr Team von der Volkshochschule

Oliver Pötzsch kommt nach Schongau

Oliver Pötzsch, Foto von Gerald von Foris
Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Am Freitag, 13. April dürfen wir uns auf den Erfolgsautor Oliver Pötzsch freuen. Er ist in Schongau durch seine Henkertochter-Romane bestens bekannt und diesmal bringt er sein neuestes Werk "Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf" mit.

Ein kurzer Text zum Buch:

Der Schongauer Henker Jakob Kuisl reist im Februar 1672 zum Scharfrichtertreffen nach München. Erstmals hat ihn der Rat der Zwölf dazu eingeladen — eine große Ehre. Kuisl hofft, unter den Ratsmitgliedern außerdem einen Ehemann für seine Tochter Barbara zu finden. Barbara ist verzweifelt: Sie ist ungewollt schwanger und traut sich nicht, ihre Notlage ihrem Vater zu offenbaren. Dann kommt in München eine Reihe von Morden an jungen Frauen ans Licht, und Kuisl wird um Hilfe bei den Ermittlungen gebeten. Alle Morde tragen die Handschrift eines Scharfrichters. Der Verdacht fällt auf den Rat der Zwölf …

Zum Autor:
Oliver Pötzsch, Jahrgang 1970, war jahrelang Filmautor beim Bayerischen Rundfunk und lebt heute als Autor in München. Seine historischen Romane um den Schongauer Henker Jakob Kuisl haben ihn weit über die Grenzen Deutschlands bekannt gemacht. Begleitet wird Oliver Pötzsch von den Musikern Veronika Rüfer und Valentin Schmitt als Capella Monacensis.

Wir freuen uns auf Sie am Freitag, 13. April um 19.30 Uhr im Ballenhaus Schongau und bitten um Ihre vorherige Anmeldung.

 

 

 

Das aktuelle Porgramm      << Januar 2018 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Legende:

Legende

Freie PlätzeFreie Plätze
Einige Plätze freiEinige Plätze frei
ausgebucht, Warteliste möglichausgebucht, Warteliste möglich
Kurs läuft bereits. Bitte rufen Sie uns an.Kurs läuft bereits. Bitte rufen Sie uns an.

Unser Programmheft

Das Programm könnnen Sie hier ansehen.